Nach 4h Busfahrt fuhren wir eine Stunde mit der Fähre nach Ameland. Danach wurden unsere Koffer in die Unterkunft gefahren während wir gemütlich zur Unterkunft wanderten.
An der Unterkunft wurden wir mit leckeren Donuts begrüßt und anschließend konnten wir unsere Zimmer beziehen.

Während in der Küche das Essen zubereitet wurde konnten die Kinder in ihren Spülgruppen die Insel erkunden und anschließend Fußball, Tischtennis, Basketball, usw. spielen.

Nach dem anstregenden ersten Tag gab es eine ordentliche Stärkung in Form von Spaghetti Bolognese, wahlweise auch vegetarisch 🙂

Als Abendprogramm gab es eine Quizshow, welche von den Teamern selbst erstellt wurde. Die Gewinner durften sich über Lollis freuen.

Um (fast) 22 Uhr ging es ins Bett 😉