Nach einer angenehmen Busfahrt erreichten wir mit unserer Fähre die Insel Ameland, welche uns mit Sonne, Wärme und blauem Himmel begrüßte.

Zunächst nahmen alle Teilnehmer und Teamer den Weg zur Unterkunft auf. Unser Sternekoch Alban empfing uns mit einer ordentlichen Portion Wassereis und Donuts, die Überraschung gelang und kam gut an.

Im Anschluss wurden die Teilnehmer in Spülgruppen eingeteilt und die heißersehnte Zimmerverteilung erfolgte. Bis zum Abendessen überbrückten einige Teilnehmer die Zeit und schauten das WM-Finale oder nutzten bei strahlendem Sonnenschein die Außenanlage.

Nun lassen wir den Abend mit ein paar Kennenlernspielen ausklingen und freuen uns auf den morgigen Tag, welcher herrliches Wetter am Strand verspricht!

PS: Die ersten Radio Amelandgrüße sind eingetroffen. Die Teilnehmer freuen sich immer über Grüße aus der Heimat!