Unser 7. Tag begann wieder mit einer gemütlichen Morgenrunde. Dieses mal wurde der Ententanz getanzt.  Nach einem reichhaltigen Frühstück ging es Richtung Hafen. Dort begann dann unsere zweistündige Kutterfahrt. Auf dem Kutter hatten die Kinder viel Spaß und auch Seehunde wurden besichtigt. Nachdem wir dann auch am Leuchtturm vorbei waren, wurde gefischt. Den Kindern wurde also einen Einblick ins Meer geboten. Neben einigen Quallen, Krebsen, Makrelen wurden auch ein Seestern und einige andere Fischarten besichtigt. Anschließend wurden die Tiere wieder freigelassen. Als wir anschließend wieder Zuhause ankamen, gab es ein kleines Freizeitprogramm. Die Kinder spielten auf unserem Gelände oder gingen in die Stadt. Dann wurde noch ausgiebig bei sonnigem Wetter gegrillt. Mit unserem Abendspiel „1,2 oder 3“ wurde der Tag dann beendet.